Immunsytem

Samen_Bildmarke_immunsystem-frei.png
Samen_Bildmarke_immunsystem-frei.png

Unser Immunsystem entscheidet in jeder Sekunde unseres Daseins, ob etwas zu uns gehört – also gut für uns ist, oder ob es uns schaden kann und abgewehrt oder entsorgt werden muss.

Das Immunsystem ist von zentraler Bedeutung
für alle Funktionen und Regelkreisläufe des Menschen.

Immunsystem-_edited.jpg

Seine Aufgabe ist es den Körper in Balance

und in Gesundheit zu halten.

Dabei geht es um mehr als nur um die Abwehr von

krankmachenden Keimen.

Unser Immunsystem entscheidet in jeder Sekunde unseres Daseins, ob etwas zu uns gehört – also gut für uns ist, oder ob es uns schaden kann und abgewehrt oder entsorgt werden muss.

Die Immunkompetenz ist die Klarheit, mit der das Immunsystem Entscheidungen trifft.

Es kann sich entscheiden z.B. einzelne Inhaltsstoffe unserer Lebensmittel für sich zu verwenden, oder ihm fehlt die klare Entscheidungsgrundlage und infolgedessen wird mit

Aggression und Entzündung gegen diesen Stoff vorgegangen.

Das Ergebnis ist eine Lebensmittelintoleranz! 

Du bist in der Lage, Deinem Immunsystem die Voraussetzungen für seine Klarheit und Kompetenz zurück zu geben. 

Samen_Bildmarke_immunsystem-frei.png
Samen_Bildmarke_immunsystem-frei.png

Wenn ein Immunsystem aber zwischen Freund und Feind nicht richtig unterscheiden kann, dann hat das zur Konsequenz, dass krankmachende Keime nicht ausreichend erkannt werden und somit den Körper leichter besiedeln können.

Beide Punkte für sich bewirken chronische Entzündungen, Energie- und Leistungsverlust, schlechte Regeneration und auch geistige und seelische Beeinträchtigungen wie Schlafstörungen und Motivationsschwierigkeiten. 

Die gute Nachricht: Du bist in der Lage, Deinem Immunsystem die Voraussetzungen für seine Klarheit und Kompetenz zurück zu geben. Die zusätzlichen Nahrungsergänzungsmittel für unser Immunsystem sind eine einfach anzuwendende Möglichkeit unseren Wächter der Gesundheit zu unterstützen.

Im Gegensatz zu Herz, Lunge oder Leber ist das Immunsystem kein abgeschlossenes Organ.

Vielmehr ist es ein Zusammenspiel unterschiedlicher Bestandteile im Körper.

Dazu gehören Haut und Schleimhäute sowie Milz, Mandeln und Lymphknoten.

Gerade letztere machen sich schnell als Schwellung bemerkbar.

Das wichtigste Organ der körpereigenen Immunabwehr ist jedoch der Darm.

Bis zu 80 % unserer Immunzellen befinden sich dort. Auch die Darmflora spielt eine wichtige Rolle, wenn es um unseren Immunschutz geht.

Es gibt viele Faktoren, die unser Immunsystem beeinflussen können und vor allem unseren Darm.

Die Ernährung spielt dabei eine sehr große Rolle. Denn verschiedene Nährstoffe, Vitamine oder Spurenelemente übernehmen unterschiedliche Aufgaben in unserem Körper und tragen zum Beispiel zu einem gesunden Immunsystem bei.

IM UNOSPECIAL

CONSCIOUS-WORLD-Im_Unospecial.png

30 Kapseln

32,10 €

Pure Pflanzenkraft für mehr Leistungsfähigkeit und Immunstärke, die akut gebraucht werden!

Unterstützt die Abwehrkräfte und das Immunsystem mit Zink, Vitamin C und B12.

Die Kombination der Pflanzenstoffe und der zusätzlichen Vitalstoffe bewirkt einen schnellen Anschub der unspezifischen Abwehr und steigert damit die akuten Abwehrkräfte.

Die Einzelstoffe werden in der Naturheilkunde bei unterschiedlichen Infektionen und akuten Entzündungen sowie Erkältungssymptomen eingesetzt.


Dieses Präparat ersetzt eine Behandlung durch einen Arzt bei akuten Erkrankungen nicht.

Da ein gesunder Darm maßgeblich zu einem intakten Immunsystem beiträgt, kann andererseits ein dysfunktionaler Darm auch die körpereigenen Abwehrkräfte schwächen.

Der Darm reagiert zum Beispiel sehr empfindlich auf psychische Belastungen wie Stress.

Um diesen kurzzeitigen Anstieg unserer Leistungsfähigkeit zu ermöglichen, wird die Energie aus dem Magen-Darm-Trakt entzogen und da eingesetzt, wo sie gebraucht wird.

Das führt dazu, dass die normalen Darmtätigkeiten reduziert werden und sich die Bewegung des Darms verlangsamt.

Die Darmzellen stellen außerdem weniger Sauerstoff und Nährstoffe zur Verfügung, was auch die Funktion des Immunsystems beeinträchtigen kann.

Umgekehrt kann aber auch ein schwaches Immunsystem Darmprobleme verursachen.

Das heißt, wenn unser Immunsystem geschwächt ist, können sich Krankheitserreger im Darm schneller vermehren, was zu einer Verschlechterung unseres Darmmilieus führt und wir so leichter erkranken können.